Freitag, 28. Juli 2017

Freitagsfunde {165}

Huch, da ist die Woche schon wieder rum. Schnell ging es irgendwie und schön war’s, auch wenn der Münchner Dauerregen echt nicht hätte sein müssen. Sollte nicht Sommer sein? So rein kalendarisch?

Bevor es nun ins deutlich sonnigere Wochenende geht habe ich, wie Du es kennst, noch die Freitagsfunde für Dich zusammengestellt, meine persönliche kleine Sammlung an Lesenswertem der letzten Woche aus den Tiefen des WWW. 
Passend zum Regensommer hat Renaade ein Ferienbuch für Kinder gestaltet, mit dem sich sicherlich einige nasse Nachmittage verbasteln lassen. Ausdrucken und loslegen, den Link für den kostenfreien Download findest Du HIER.

Gleich zwei Fliegen Funde mit einer Klappe schlägt dieser Artikel von Sandra, die HIER darüber schreibt, was es braucht, eine Herzensidee umzusetzen und auch gleich noch eine vorstellt, die ich richtig toll finde: Das Yoga Quartett der Bremer Graphikerin Bine HIER, geeignet zum Spielen und Üben.
Lesenswert für alle Herzenswunschhaber und Yogamöger und vielleicht ja das perfekte Geschenk für die Freundin, den Yogapartner oder Dich selbst?

Ein wunderschönes Reiseset hat Ioana gebastelt und vielleicht suchst Du ja noch nach genau so etwas für Deine große Reise? HIER geht’s lang zur Anleitung.

Ob für die Reise, Mittagspause oder die nächste Grillparty, dieses (glutenfreie, juhu!) Rezept für herzhafte Maismuffins HIER liest sich zu gut, um es ungeteilt zu lassen. Das wird auf jeden Fall nachgebacken!

Curd finde ich super. Zitronen auch. Kein Wunder also, dass das Rezept für Lemon Curd von Katrin sofort zu einem kleinen Anfall von Futterneid geführt hat. Geht es Dir auch so, findest Du nicht nur das Rezept, sondern auch noch ein hübsches Freebie für Deine Etiketten HIER. Ich geh dann mal in die Küche...

Und das war es auch schon für diese Woche.

Dieses Wochenende freue ich mich auf viel Zeit mit dem Lieblingsmenschen zu zweit, auf kalligraphierte Schönheiten und gelungene Küchenexperimente, auf herrlich normalen Alltag und Urlaubsplanung.
Was halten die nächsten Tage für Dich bereit?

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: