Dienstag, 29. April 2014

Fragen über Fragen

Liebes, in den letzten Wochen war es in meinem Leben 1.0 recht trubelig. Ich habe viel gearbeitet, aber auch viele schöne Momente mit lieben Menschen verbracht.

Schande auf mein Haupt bin ich entsprechend wenig dazu gekommen, all die lieben Kommentare, die hier eingetrudelt sind, zu beantworten – gefreut habe ich mich über jeden einzelnen.

Ganz besonders gefreut habe ich mich auch über eine besondere Auszeichnung, den ‚liebster Blog Award’, der mir in den letzten Wochen gleich unfassbare DREI Mal verliehen worden ist!

Miss Feluna HIER,
Printbalance HIER
und Kathleen HIER, ich habe mich sehr gefreut!
Vielen Dank an Euch drei Lieben!

Drei Awards, das bedeutet auch...schluck...33 Fragen (!) an mich, die ich beantworten soll. Das sind nämlich die Spielregeln, es werden Fragen weitergereicht und die dann auch beantwortet.

Nun habe ich das Glück, dass ein paar Fragen doppelt oder zumindest sehr ähnlich sind, so dass es nun also wage und Dich mit Antworten bombardiere – ich hoffe, das Lesen macht ein kleines bisschen Spaß – oder aber Du schläfst zumindest nicht ein ;-)!

Die Fragen habe ich inhaltlich gruppiert, schreibe aber je dazu, woher sie kommen:




1. Seit wann bloggst Du, wie bist Du zum Bloggen gekommen und was magst Du daran? (miss-feluna, printbalance und justshootitblog)

Ich habe im Januar 2013 mit dem Bloggen begonnen. Meinen Blog habe ich schon am 31.12.2012 eingerichtet, war dann aber doch mit dem ersten Post nicht zufrieden, habe noch ein paar Tage gewartet...und so gibt es nun gleich 2 Jubiläen zu feiern.
Auch schön!

Wie bin ich zum Bloggen gekommen...gute Frage! 
Nach langem Zögern habe ich mich getraut, weil es für mich nichts Schöneres auf der Welt gibt, als zu Schreiben, weil ich gerne Fotografiere und meine Freude mit Dir teilen mag. Ein bisschen genauer habe ich es HIER schon einmal beschrieben.


2. Wie bist Du auf den Namen Deines Blogs gekommen? (justshootitblog)

LiebesSeelig, das ist eine Kombination aus Liebes, so nennen mich einige sehr gute Freunde, und seelig, das durch das zusätzliche ‚e’ eine kleine Bedeutungserweiterung erfährt. Ein doppeltes Wortspiel also, das mir auf dem Weg in die Badewanne eingefallen ist. Mehr zu dem verrückten kleinen Geschichtchen findest Du HIER.


3. Welcher war einer der ersten Blgs, die Du gelesen hast? (miss-feluna)

OH. Gute Frage, also wirklich GUTE Frage! Ich weiß es gar nicht?! Der erste Blog, den ich so richtig intensiv genutzt habe, besonders auch für unsere Hochzeitsvorbereitungen, sind die Hochzeitshühner HIER. Einer der ersten ‚Lifestyleblogs’ oder wie Du’s auch nennen magst, waren die zauberhaften Schwestern Elsie und Emma von A beautiful Mess HIER. Dort schau ich noch immer sehr gerne vorbei.


4. Auf welchen sozialen Netzwerken findet man Deinen Blog? (justshootitblog)

Mein Blog ist schon auf einigen Seiten zu finden. Zum Einen auf Facebook HIER, wofür ich auch gerade ein kleines Special vorbereite.
Dann findest Du meine Bilder, besonders die der Rezepte, bei Pinterest HIER, wo ich selbst einfach ZU gern stöbere!
Auf den bekannten Plattformen für Blogger Blog-Connect und Blog-Zug kannst Du mich auch finden. Du musst aber gar nicht groß suchen, die Links sind in der Sidebar als Gadgets gesetzt.


 5. Welches ist Dein Lieblingsbeitrag auf Deinem Blog? (justshootitblog)

Hach, schon wieder eine schwere Frage! Es gibt so viele Posts, die ich mag, die ich anschaue und mich wieder an ein leckeres Rezept, einen schönen Moment, eine spannende Reise erinnere.
Der erste Post, der richtig viel Zuspruch bekam, ist mir aber immer sehr präsent. Ich habe gesehen, wie unfassbar TOLL es ist, wenn ich Deine Kommentare lese, Liebes. Ich hatte durch eine Verlinkung das große Glück, dieses schöne Gefühl schon nach nur 3 Wochen des Bloggens zu haben, mein Kommentar ist entsprechend euphorisch ;-).
Daher hier der link zur Sache mit der Schönheit HIER


6. Über was würdest Du niemals schreiben? (justshootitblog)

Ich schreibe auf meinem Blog auch über sehr Persönliches, das weißt Du, Liebes. Dabei gibt es aber Themen, die meiner Meinung nichts auf einem Blog zu tun haben, die nicht nur mich, sondern auch andere etwas angehen, zum Beispiel.
Daneben gibt es einen Teil meines Lebens, über den ich nicht schreibe und das ist meine Arbeit. Die gehört nicht hierher, das fühlt sich einfach komisch an. Und so kannst Du Dich mich in jedem nur denkbaren Beruf vorstellen, das ist doch auch was ;-)!


7. Was arbeitest Du oder gehst Du zur Schule? (printbalance)

Tja, das werde ich nicht wirklich beantworten. Nur, dass ich nicht mehr zur Schule gehe, sei hier verraten ;-).


8. Zwei meiner liebsten Fragen der Liste: Mit was kann man Dir eine Freude machen? (printbalance) und Was macht Dich glücklich? (justshootitblog)

Mit guter Laune. Mit lieben Menschen. Mit positiven Gedanken. Mit guten Gesprächen und Sonnenstrahlen und einem leckeren Kaffee.
So zum Anfang ;-)!



9. Bist Du Optimist oder Pessimist? (printbalance)

Ganz klar – Optimistin! Da diskutier ich auch gar nicht!


10.  Hast Du heute schon aus vollem Herzen gelacht? Und wenn ja, worüber? (miss-feluna)

Oh aber SICHER!
Liebes, ich hoffe, Du auch?!

Ich habe unter anderem in einem längeren Gespräch sehr herzhaft gelacht.


11. Was macht aus deiner Sicht einen normalen Tag zu einem perfekten Tag? (miss-feluna)

Liebes...Dein normaler Tag IST perfekt!
Das ist doch das ganze Geheimnis! Hach, jetzt könnte ich dazu schon wieder SO viel schreiben...bald!


12. Dein Lieblingssprichwort oder -motto? (miss-feluna)

If you can dream it, you can do it! – wenn ich mich mal für ein Motto entscheiden muss...


13.  Was ist Deiner Meinung nach der Sinn des Lebens? (printbalance)

GANZ einfach: Liebe! Und auch dazu würde mir spontan ein ganzer langer Post einfallen...kommt auf die Liste, versprochen!


14. Wenn du jetzt sofort einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir spontan wünschen? (miss-feluna)

Puh...also...ein Stündchen mehr am Tag? Nein, im Ernst...ich bin gerade sehr zufrieden!


15. Was könntest du aktuell am meisten gebrauchen: Gelassenheit, Spannung, Mut, Fantasie … ? (miss-feluna)

Ein bisschen Entspannung dann und wann. Mehr Zeit in der Badewanne also – ich weiß ja, wie es geht ;-)!


16. Was magst Du an Dir? (printbalance)

Hui, Vieles, um ehrlich zu sein! Ich mag vor allem, dass ich doch meist ganz positiv in die Welt schaue – auch wenn es vielleicht gerade nicht gar so positiv ist.
Ja, doch, das ist meine Stärke.


17. Vor was hast Du am meisten Angst? (printbalance)

Liebes,  Angst ist ein furchtbar schlechter Ratgeber. Angst ist außerdem etwas, das Deine Energie und Kraft auffrisst und Dir GAR.NICHTS.BRINGT!

Lassen wir das also!


18. Ohne was könntest du nicht leben?, Auf was kannst du gar nicht verzichten? (justshootitblog)

Hui, da könnte ich jetzt eine lange Liste schreiben, aber um es kurz zu fassen:
Liebe.
Menschen.
Familie.
Freunde.
Freude.
Lachen.

Ich könnte jetzt noch ganz viel tippen, aber das Wesentlich ist das.


19. Welches Produkt möchtest Du auf keinen Fall mehr missen in Deinem Leben? (printbalance)

Hm...Seife, Zahnpasta, Deo?!
Parmesan?
Ich weiß es nicht...


20. Von welcher Süßigkeit bekommst du nicht genug? (miss-feluna)

Hm. Schwierig.
Da ich ja keinen normalen Zucker vertrage, kann ich an Süßigkeiten eigentlich nur essen, was ich selbst gemacht habe. Es gibt noch ganz wenig Schokolade, die ich vetrtrage, aber momentan sind meine Favoriten auf jeden Fall meine geliebten everyday-cookies. Gezeigt habe ich sie Dir HIER
Schokolade und Haselnuss und saftig.
Yummy!


21. Wie würden Deine Freunde Dich beschreiben? (justshootitblog)

Also Liebes...da müsstest Du meine Freunde fragen?! Ich hoffe, dass ich eine gute Freundin bin, zuhöre, wenn es angebracht ist und den einen oder anderen positiven Gedanken in die Runde werfe.


22. Was ist Dein allerliebstes Lieblingsessen? (justshootitblog)

Sorry, aber – wie soll ich mich entscheiden?! Ich habe tatsächlich jeden Tag ein anderes Lieblingsessen, je nachdem, worauf ich gerade Hunger habe.
Wenn aber Parmesan im Spiel ist, dann kann eigentlich schon nichts mehr schief gehen!


23. Was war das Peinlichste, das Dir je in der Öffentlichkeit passiert ist? (printbalance)

Liebes, ganz ehrlich...KEINE Ahnung! Da ich durchaus zu einer gewissen Tolpatschigkeit neige, gehören Stolpern, gegen Türen laufen und blaue Flecken zu meinem Alltag.
Peinlich?!
PFFFT!
DEN Stunt sollen die anderen erst mal so hinbekommen ;-)!


24. Bist Du ordentlich oder versinkst Du im Chaos? (printbalance)

Ich bin ziemlich ordentlich, aber mit chaotischen Phasen :-).


25. Sommer oder Winter? (miss-feluna)

Beides schön, aber da ich ein Sonnenkindchen bin, am Ende doch ganz eindeutig – SOMMER! Und Sommersprossen! Und Zitroneneis!


26. Was willst du dieses Jahr gerne ausprobieren oder verändern? (miss-feluna)

Ich bin nicht die Königin der dieses-Jahr-wird-alles-anders-Vorsätzen. Wenn ich etwas ändern mag, dann gibt es einen wunderbaren Zeitpunkt dafür – jetzt!

Dieses Jahr hoffe ich aber, den Sommer etwas mehr auskosten zu können als letztes Jahr im Umzugschaos.
Klappt sicher!


27. Wo siehst Du Dich in 5 Jahren? (justshootitblog)

In 5 Jahren mag ich endlich dauerhaft mit dem Lieblingsmenschen zusammen wohnen, bisher führen wir ja eine ganz moderne Fernehe ;-).

Darüber hinaus...ich bin glücklich, hoffe ich, und zufrieden, ich tue, was ich mag und habe Menschen um mich, die ich liebe. Moment...das hab ich ja schon!


28. Wie fandest Du die Fragen? (printbalance)

Viele waren es!
Aber das Beantworten war auch für mich spannend.
Danke also noch einmal, ihr Lieben!


So, an dieser Stelle müsste ich mir nun 11 Fragen ausdenken und an 11 Blogger weiterreichen.
Oder nicht 33 Fragen, die an 33 Blogger gehen?!
Hilfe?!

Liebes, ich hab schon zu Schulzeiten Kettenbriefe brutal unterbrochen, da kenn ich nix.
Ich hab mir statt dessen Folgendes überlegt:

Wenn Du magst, Zeit und Lust hast und es Dir Freude macht, dann schnapp Dir doch 11 oder wie-viele-auch-immer der Fragen, die ich hier beantwortet habe und schreib Deinen eigenen Post.
Den Liebster-Blog-Award bekommst Du sowieso, es geht ja gar nicht anders, als dass ich ganz zauberhafte Leser mit ganz zauberhaften Blogs habe!

Welche Fragen stellst Du Dir?

Liebst,
Sabine

Kommentare:

Tinks hat gesagt…

Oh was bist du für eine Schöne. Nein wirklich. Dein Lächeln ist so umwerfend.

Ich bin ja auch jemand, der Kettenbriefe stoppt und mit dem Risiko blind, taub und glücklos zu Enden gut Leben kann.

Ich glaube ich bin jetzt noch viel mehr Fan von dir als vorher.

Wunderschönen Abend wünsche ich dir LG Tinks

LiebesSeelig hat gesagt…

Ach Liebes, da hab ich doch beim Lesen glatt rote Ohren bekommen - ich danke Dir :-)!

Schön, dass Du das Kettenbriefrisiko mit mir teilst ;-)!

Hab einen entspannten Abend,
liebst,
Sabine